FORUM > Allgemeine Diskussion

Panne beim Frühlingstreffen

Autor Inhalt nach unten 
Marcel Favre
16.05.2011 14:22
besten Dank für den Techniksupport von Kellers und das Hilfsangebot von Fluris. Schlussendlich war es ein kumuliertes Tankverschmutzungs-/Vergaser-/Zündungsproblem. Vor dem Arisdorf-Tunnel ging nichts mehr. Nun zwei Stunden Jassen im Wagen in einer Pannennische.
Der herbeigerufene Pannendienst, Herr Strub Emil von der Subaru/Ford-Garage in Buckten, machte sich versiert ans Werk. An dieser Stelle ganz grossen Dank an Ihn, für diese fachlich und menschlich einwandfreie Begegnung. Nach weit über einer Stunde (Reperatur, ausgedehnter Probefahrt und etlichen Tipps für die Heimfahrt)sind wir problemlos bei strömenden Regen in Fribourg angekommen
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Ändu
27.05.2011 10:40
Sälü Marcel

Pädu Hänni und ich hatten es gestern noch von deiner Panne, als ich meine DS aus dem grossen Service abgeholt habe....und kurze Zeit später qualmte meine DS zuhause wie blöd aus dem Motorraum und auch ich durfte mal wieder den TCS-Service in Anspruch nehmen ('danke für ihre Mitgliedschaft, Herr Schreyer'......'bitte gärn gscheh' ;o). Manchmal brauchts halt wieder eine kleine Alibi-Panne, damit man anschliessend wieder auf ein paar ruhige Jahre hoffen kann (rein psychologisch natürlich ;o).

Gruess, Ändu
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten