FORUM > Praktische Fragen

Anhängerbreite hinter PKW //// Export aus der Schweiz

Autor Inhalt nach unten 
staib
15.05.2007 20:58
Hallo !

Vor ca 15 Jahren habe ich mal gehört, dass man in der Schweiz nur mit einem PKW Anhänger fahren darf, der weniger breit als das Zugfahrzeug ist. Stimmt das ? Wenn ja wird die Breite des zugfahrzeuges oder die Breite der Spiegel gemessen ?


Zweiter Teil :

Wie läuft ein Export eines oldtimers aus der schweiz nach Deutschland ab ?
Wo muss ich mich melden ?
Welche gebühren muss ich zahlen ?

Vielen Dank für die Infos

Gruß Wolfgang aus Weinheim / Bergstaße / Deutschland
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Adrian Walser
25.05.2007 11:32
Hallo Wolfgang,
das war vor 15 Jahren vermutlich ein Misverständnis, sonst müssten alle Holländer mit Ihren
Wohnwagen an der Schweizer Grenze wieder nach Hause geschickt werden. Der Anhänger
darf nicht breiter sein als 2.55 m. Mehr dazu findest Du unter
http://www.stva.zh.ch/internet/ds/stva/de/home.html sieh nach unter Technischen Merkmalen.......
da gibts ein PDF über Anhänger.

Die Frage nach dem Export eines Oldtimers/Automobils stellt sich glaube ich nicht. In der
Schweiz gibts keine Gebühren für einen Halterwechsel. Mehrwertsteuer fällt an wenn Du
das Fz von einem Händler kaufst. Privat ist dies nicht der Fall. Meldepflicht gibts auch nicht.

Kurz Deine Frage ist, was brauchst Du für den Import nach Deutschland und da kann ich Dir
nicht helfen. Deutsche Oldtimer Clubs sind aber sehr hilfreich.
Viel Glück
Adi
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten