FORUM > Kleinanzeigen

Biete C35 Depanneuse m. DS-Hydropneumatik, 3-achser, Diesel, AHK

Autor Inhalt nach unten 
Jan Lenz
07.02.2007 12:23
Biete aus Zeitmangel imposante C35 Depanneuse (Länge 7,10m) von 'Citroen Rhodes Industrie' ZGG 3.490kg, 2.090kg leer .
Die hinteren Räder sind an DS- Schwingen mit DS- Federzylindern und DS- Bremstrommeln (LHM) aufgehängt.
Hydropneumatik und Bremsen funktionieren, lediglich die Federzylindermanschetten sollten erneuert werden (eine zerfetzt, die restlichen drei so lala...). Die Hydraulikleitungen sind ordentlich.
Motor und 5-Ganggetriebe sind kerngesund und wurden ca. 1998 vom Vorbesitzer, der Citroenniederlassung von Clermont- Ferrand anstelle des ursprünglichen Benzinaggregates eingebaut (ordnungsgemäß, keine Hobbybastlerfrikkelei) und sind angeblich erst 30.000km gelaufen.
Das Fahrerhaus bietet drei Personen Platz und benötigt diverse Schweißarbeiten: Schweller und Wagenheberaufnahmen sind angefressen, die vorderen Kotflügel fangen unten an durchzurosten und die Unterkante der Rückwand des Fahrerhauses beginnt ebenfalls sich 'zu öffnen'. Abgesehen von letzterem Problem, was sich mit gewöhnlichen Blechstreifen beheben läßt, sind die anderen Partien durch Teile vom normalen C35 ersetzbar.
Der hintere Aufbau mit den Auffahrschienen ist aus dickem Blech und abgesehen von oberflächlichen Anrostungen absolut solide.
Die Vorderreifen sind erneuerungswürdig (standard C35 größe).
Die vier Michelin (schwerlast-)Hinterreifen auf Alufelgen sind in hervorragendem Zustand, wurden ebenfalls 1998 erneuert und der Wagen stand seither hinten auf Klötzen aufgebockt.
Die hinteren Schwingenlager haben beginnendes Spiel, habe noch nicht nachgeschaut, ob man sie einstellen kann...(?)
Der angenehme Innenraum (Einspeichenlenkrad, Tacho vom HY/ Ami6, DS-Schalter, also heimeliges Citroenambiente) ist etwas verwohnt aber nicht völlig fertig.
Der C35 ist abgesehen von Kleinigkeiten fahrbereit (Auspuff fertig, Beleuchtung hinten oxidiert, Lichtmaschiene defekt), was ich alles für eine Abholung im Vorfeld reparieren könnte.
Die Depanneuse ist nicht nur rar und der stilvolle Blickfang für Citroenliebhaber (ideal um sein Geschäft z.B. auf Messen zu repräsentieren), sondern dank 5-gang Diesel und Hydraulik, die ideal ist um abgesenkte Hydropneumatikkarossen ohne hängen zu bleiben zu laden, auch von größtem Nutzwert (optimal auch die Anhängerkupplung, warum nicht gleich ZWEI Autos transportieren??)!
Standort ist Frankreich ca. 60 km nordwestlich von Clermont- Ferrand.
Verkaufe den C35 mit der französischen 'carte grise' (der Umbau auf Diesel wurde darin noch nicht eingetragen, ist für eine z.B. deutsche Zulassung aber kein Problem)
Preisliche Verhandlungsbasis ist 3.850,-€
Inzahlungnahme von einem C35 Kasten, einem Autotransporthänger o.ä. ist möglich.

Kontakt bitte nach 20.00h tel. +49(0)731/28864
oder per e-mail an: Sphinx.meets.Sputnik@web.de

Photos gibt es in meinem Inserat bei 'der Franzose', www.franzose.de
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Jan Lenz
07.02.2007 12:27
Ganz vergessen: BAUJAHR ist 1977, d.h. Karosserie ist noch allererste Serie...
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten