FORUM > Allgemeine Diskussion

Videos für Mac und Windows

Autor Inhalt nach unten 
Urs Hochstrasser
24.02.2006 14:29
Wie in den News angedeutet hab ich etwas an dem Problem herumgebastelt, Videos bereitzustellen, die auf standard-Macs und standard-PCs gleichermassen laufen.
Dabei machte ich mir die Eigenheit zu Nutze, dass der MS Internet-Explorer auf ein <object> achtet, und andere Browser auf das darin eingeschlossene <embed>.
Für Macs habe ich MP4-Videos mit den neuesten Codecs bereitgestellt, welche QuickTime 7 erfordern.
Die momentane Lösung für Windows sieht folgendermassen aus: Codieren auf Mac mit DiVX, dann umbenennen in .avi. Somit erkennt auch ein älterer Windows MediaPlayer die Files als Videos. Auf XP scheint das Ganze auf jeden Fall zu funktionieren. Aber vielleicht haben die Spezialisten unter Euch ja eine bessere Idee. Voraussetzung ist nur, dass ich das Ganze auf meinem iMac Core Duo machen kann :-)

Euer Webmaster
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Urs Hochstrasser
10.03.2006 15:30
Ich habe das Video-Format für Windows geändert, es ist jetzt kein DiVX-Codec mehr erforderlich. Ich habe nun eine Codierung verwendet, welche gemäss einschlägigem Website (http://ffmpeg.sourceforge.net) mit den meisten Windows-Installationen kompatibel sein soll. Ich hoffe, es stimmt...

Euer Webmaster
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten