FORUM > Praktische Fragen

Soundsystem für DS

Autor Inhalt nach unten 
Andreas Schreyer
05.08.2004 12:25
Hallo zäme

Um das Sommerloch etwas zu stopfen, möchte ich mal eine Frage reinstellen: Da ich der Ansicht bin, dass zum Rumschweben auch entsprechend gute Musik gehört und ich es leid bin, meinen Beifahrersitz mit den portablen Miniboxen und Discman zu besetzen, möchte ich ein Soundsystem einbauen. Dabei sollte am Originalzustand der DS sowenig wie möglich geändert werden. Allerdings habe ich mich damit abgefunden, dass ich die Hutablage aufschneiden und Boxen versenken werde. Die Hutablage lässt sich offenbar relativ günstig ersetzen, falls dies irgendwann mal notwenig sein sollte. Mein Problem sind die vorderen Boxen. Ich kriegte den Vorschlag, unter die Abdeckung des Fussraums (Beifahrerseite) einen Subwoofer und in den bereits existierenden Einbauschacht unter dem Rückspiegel einen Hochtöner zu installieren, was mir eigentlich zusagen würde (da nichts kaputt gemacht werden muss). Was haltet Ihr von dieser Idee? Ich habe mir für hinten relativ gute Boxen geleistet. Aber wie tönt das vorne nur mit Subwoofer und Hochtöner, kommt das gut? Was habt Ihr für Soundsysteme in Euren Göttinnen?

Gruess, Ändu
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Beat Siebenhaar
25.08.2004 21:00
Hoi Ändu

in der Zeit, als die DS unser (einziges) Familienauto war, hatte ich eine billige Anlage drin, die dann aber vor allem für Chaschperli und seine KollegInnen aus der Kinderabteilung zweckentfremdet wurde. Inzwischen haben wir leider nicht mehr alle in der DS Platz. Die Anlage im C8 spielt nun die Kinder-CDs. Wenn ich jetzt wieder mal die Gelegenheit habe, mit der DS unterwegs zu sein, dann genieße ich es, das Auto zu hören. Das regelmäpige Schnurren der Zylinder, das leichte Zischen der Lenkung, das Klick-klick des Blinkers, das Einrasten des Gangs, das leichte Ächzen bei einer engen Kurve .... Das beste Soundsystem :))

Das hilft dir bei deinem Problem nicht direkt weiter, ist aber eine Überlegung wert. Viel Vergnügen - mit und ohne Musik

Beat
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Ändu Schreyer
27.08.2004 10:07
Sälü Beat

Merci für die Antwort. Nicht dass Du mich falsch verstehst, ich mag den 'Eigenklang' der DS auch. Aber gerade bei längeren Fahrten (wie letztes Wochenende Bern-Glarus und wieder zurück, wo ich mir übrigens dank dauernd geöffnetem Fenster eine höllische Nackenstarre geholt habe ;o) vermag es mich dann doch nicht auf Dauer zu unterhalten. Und zudem liebe ich es, zum guten, alten 60er/70er Rock dahinzuschweben ;o). Aber das Problem hat sich mittlerweile erledigt. Ich bastle mir in diesen Tagen eine Mittelkonsole, wo CD-Player und die vorderen Boxen installiert werden. So muss ich wenigstens nichts verschandeln.

Gruess und schöns Weekend an alle Doppelwinkler ;o)

Ändu
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Beat Siebenhaar
06.09.2004 17:18
Hoi Ändu
Verstehe dich völlig richtig und hoffe, du habest die Nackenstarre inzwischen auskuriert, damit du den zeitgemäßen Rock schwebend genießen kannst.
Die Nackenstarre kann ich dadurch vermeiden, dass ich die hintern Fenster immer ein wenig offen habe (geht jetzt wieder, wenn ich ohne Kinder unterwegs bin), so habe ich vorne viel weniger Zugluft; die Fahrt vom Mittelland ins Wallis und zurück vom letzten Wochenende hab ich jedenfalls ohne Probleme geschafft.

Gute Fahrt
Beat
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten
Andreas Schreyer
07.09.2004 16:20
Hey Beat

Merci für den 'Anti-Nackensperren-Tip', den werde ich mir nächstes Mal bestimmt zu Herzen nehmen ;o). Mittlerweile bin ich wieder voll fit, aber es hat sich fast eine Woche hingezogen und die schlimmsten Tage waren wirklich die Hölle.
Die Soundanlage ist auch auf gutem Weg. Habe mit viel Herzblut eine Mittelkonsole zusammengeschraubt, welche im Moment beim Autosattler mit Leder verkleidet wird. Dann kommen da die Boxen und der CD-Player rein und nach dem Termin beim Autostromer ist's dann endlich soweit, nachdem ich mich 2 Jahre vor diesem 'Projekt' gedrückt habe ;o).

Gruess, Ändu
Antworten | neues Thema | nach oben | nach unten